Hinter diesem Wunsch nach klassischeren, zeitloseren Stücken steht das Thema, das jetzt in jedem Modebüro der Welt ganz oben auf der Tagesordnung steht: Nachhaltigkeit. Von Extinction Rebellion außerhalb von Victoria Beckhams Show bis hin zu klimaneutralen Modenschauen war der Einfluss der Modebranche auf den Planeten etwas, das während des Modemonats nicht ignoriert werden konnte. Es besteht kein Zweifel, dass Nachhaltigkeit einen erheblichen Einfluss darauf haben wird, wie Trends im nächsten Jahrzehnt gestaltet werden.

Heather Gramston, Einkaufsmanagerin von BrownsFashion, sagte, was für 2020 besonders bemerkenswert ist, ist, wie neue Talente auf diese Herausforderungen reagieren und neue Wege finden, um Kleidung zu produzieren und zu kreieren: “Ich denke, die Innovation, die aus der neuen Talentwelle hervorgeht, sieht nachhaltig aus Kollektionen. Designer wie Ancuta Sarca, Mariah Esa und Duran Lantink kreieren alle etwas unglaublich Einzigartiges und treiben das Gespräch über bewusstes Anziehen voran. “

Die Grenzen zwischen den Jahreszeiten werden auch immer weniger definiert – die Frühjahr-Sommer-2020-Kollektionen sind ein Argument für den Bau einer Kapsel, die Sie zwölf Monate im Jahr tragen können. Tatsächlich war es für diese Kollektionen genauso wahrscheinlich, dass Sie Mäntel und Partykleidung sahen wie Badebekleidung auf den Laufstegen. Dies spiegelt wider, dass wir nicht mehr nur für eine Saison etwas zum Anziehen kaufen. Unten finden Sie Trenchcoats, Ledertrennungen und Strickwaren sowie Sandalen, Rattanhandtaschen und Bermudas.